Gesine Grotrian

gesine[at]bande[punkt]berlin

Gesine Grotrian Familientherapeutin Supervisorin Beziehungskomplizin

 

Am meisten habe ich von meinen Kindern gelernt. Unsere Auseinandersetzungen haben immer wieder Prozesse angeregt, um mich mit mir selbst zu konfrontieren. Das entscheidende System ist von Anfang an die Familie – mal wachstumsfördernd, mal hemmend. Und auch der ideale Lernort um herauszufinden, wie ich mit den Schwierigkeiten im Leben umgehe. Meine eigene Familie hat sich im Laufe der Jahre so in der Zusammensetzung verändert, dass ich nie wußte, wie groß sie eigentlich ist. Verlust und Trennung, Abschied und Versöhnung sind mir in unterschiedlichen Gestalten begegnet und spielen bis heute eine wesentliche Rolle. Die Frage nach der Blutsverwandtschaft hat sich verwandelt in die Frage nach Verbundenheit und der Verantwortung in der Beziehung.

Ich bin Gestalterin und Illustratorin, arbeite als Kinder- und Jugendbuchautorin und entwickle meine Bücher partizipativ mit den Heranwachsenden. Aus meiner Arbeit ist es mir vertraut Schwierigkeiten als Herausforderungen zu sehen und auf das darin liegende Potenzial für innovative Lösungen zu vertrauen. Meine Kreativität unterstützt mich in Beratungssituationen individuelle Wege zu finden und gemeinsam einen neuen Blickwinkel einzunehmen.

Jahrgang 1967. Zwei Töchter mit Brüdern. Ein Mann – und eine variable Familie.

Ich empfehle mich in einer ersten Stunde kennenzulernen und freue mich über ein Email zur Kontaktaufnahme.

bande.berlin

Fotos Marion Schönenberger